Raumklimageräte von Gree

Der Markenhersteller Gree produziert seit vielen Jahren hochwertige Raumklimageräte für den privaten und gewerblichen Bereich.

Qualität

Gree legt dabei besonderen Wert auf Qualität und Langlebigkeit seiner Produkte. Daher sind immer alle Teile der Klimaanlage von hochwertiger Qualität um einen langen störungsfreien Betrieb zu gewährleisten. Weiters legen die Gree Entwickler besonderes Augenmerk auf energiesparende Produkte, welche im Einklang mit der Natur hergestellt werden.

Design

Das moderne Design einer Gree Klimaanlage bringt einen Hauch von Luxus in jedes Heim. Benutzerfreundliche Fernbedienungen machen die Bedienung zu einem Vergnügen. Dabei geht das Design der Gree Klimaanlage niemals auf Kosten von Energieersparnis oder des leisen Betriebes der Klimaanlage.

Genießen Sie das neue smarte und komfortable Leben!

Gree möchte Ihnen die Bedienung Ihrer Gree Klimaanlage noch einfacher machen. Daher haben die Ingenieure ein neues Tool zur Steuerung entwickelt:

Gree Smart“ – die neueste Generation

der Wi-Fi App Steuerung

Gree_Klimaanlage.1

Installieren Sie das neue Gree App „Gree Smart“ und steuern Sie mit Ihrem Smartphone bzw. Tablet Ihre Wi-Fi-fähige Gree Raumklimaanlage! Das App für Apple IOS können Sie direkt im Apple Store downloaden. Für Google Android können Sie das App per QR-Code von der dem Klimagerät beiliegenden Anleitung laden.

  • Steuern Sie Ihre Klimaanlage mit Ihrem Smartphone bzw. Tablet

Diese fungieren als IR-Fernbedienung und steuern die Klimaanlage.

  • Zugriff auf alle Spezialfunktion

Per einfachen Tastendruck können Sie alle Spezialfunktionen ein- bzw. ausschalten.

  • Preset Funktion

Legen Sie div. Wochenzeitprogramme für Ihre Gree Klimaanlage fest.

Smartphone_Gree_App

App Hauptmenu

Wählen Sie die gewünschte Klimaanlage und verknüpfen Sie diese mit einem Wochenprogramm.

Ändern Sie die Betriebsart, Temperatur, Ventilatorstufe und die Luftleitlamelle.

Sonderfunktionen: Hier kann man alle Sonderfunktionen der Klimaanlage einstellen.

Gree offeriert energieeffiziente Raumklimageräte

Gree achtet speziell auf energieeffiziente Raumklimageräte, um die Energiekosten für den Benutzer zu senken und somit die Umweltbelastung gering zu halten.

Ermöglicht wird dies durch den Einsatz von drehzahlgeregelten Kompressoren, die sich den Anforderungen des Raumes exakt anpassen und damit nur soviel Energie produzieren wie benötigt wird. Weiters senken energiesparende EC-Ventilatormotoren an Innen- und Außengeräten den Energieverbrauch. Durch Verwendung neuer hocheffektiver Lamellen am Wärmetauscher wurde der Wärmeaustausch-Wirkungsgrad erhöht. Um den Wirkungsgrad der gesamten Anlage zu steigern wurde zusätzlich auch der Wärmetauscher vergrößert. Ein verbessertes Platinendesign ermöglicht, dass im Standbybetrieb nur mehr 1 Watt Energie verbraucht wird.

Energieetikette für Raumklimageräte

Gemäß Verordnung 206/2012 bzw. Richtlinie 209/125/EG der Europäischen Union müssen alle Raumklimageräte bis 12 kW mit der neuen Energieetikette versehen sein. Diese neue Auszeichnung der Raumklimageräte gibt den Jahreswirkungsgrad an und berücksichtigt somit den Wirkungsgrad des Gerätes bei den verschiedenen Außentemperaturen sowie den Teillastbetrieb.

Energieetikette_klimaanlage

Single und Multi Split Raumklimageräte von Gree

Die Single und Multi Split Klimageräte sind für langjährigen störungsfreien Betrieb ausgelegt. Ausgestattet sind die Geräte mit der neuesten DC Invertersteuerung mit G10 Technologie und Gree Doppel-Rollkolbenkompressoren.

Speziell im Multi Split Bereich bietet GREE eine Vielzahl von verschiedenen Innengeräten, die mit einem Multi Außengerät versorgt werden können. Eine moderne IR-Fernbedienung mit LCD Display bzw. eine Design Kabelfernbedienung zur Steuerung aller Funktionen ist bei den Innengeräten inkludiert (je nach Innengerätetype).

Vorteile für den Benutzer:

  • DC Invertersteuerung mit neuester G10 Technik
  • Gree Doppel-Rollkolbenkompressor
  • Top Wirkungsgrad – energiesparender Betrieb
  • Langlebige und qualitativ hochwertige Geräte
  • Winterbetriebseinrichtung für Heizen und Kühlen (modellabhängig)
  • Elegante Innengeräte
  • Besonders leise Innen- und Außengeräte
  • Energiesparende EC Ventilatormotoren
  • Lange Rohrleitungslängen möglich
Gree-G10-Inverter

Gree DC Invertersteuerung mit neuester G10 Technik

Mit der Invertersteuerung (Frequenzumrichter) wird die Drehzahl des Kompressors verändert. Die Wechselspannung aus dem Stromnetz wird mit der Invertersteuerung in eine variable Gleichspannung umgewandelt. Mit dieser variablen Gleichspannung wird dann der Kompressor betrieben. Damit wird die Leistungsabgabe genau dem Bedarf des Raumes

angepasst. Somit werden Temperaturschwankungen im Raum vermieden und es wird bis zu 40% Energie gespart. Mit der neuesten GREE G10 Technologie kann die Drehzahl des Kompressors besonders weit nach unten geregelt werden, teilweise bis 10Hz. Damit wird im Teillastbetrieb noch mehr Energie gespart.

Drehzahl- und Drehmomentensteuerung

  • Ermöglicht geringe Drehzahl des Kompressors
  • Präzise Drehzahlsteuerung

High-Speed DSP Chip

  • Ein Hochgeschwindigkeits-Computerchip sorgt für schnelle Berechnung des Motorstroms
  • Ermöglicht energiesparenden Betrieb

Spannungsversorgung über einen weiten Bereich (150-260V)

  • Mehr Stabilität
  • weniger Schäden/Garantiefälle

Umweltfreundliches Kältemittel R410A

  • Ozonabbaupotenzial (ODP) von 0
  • Sehr effizientes Kältemittel – ermöglicht hohe Wirkungsgrade

Gree Doppel-Rollkolbenkompressor

Zwei gegenläufig drehende Scheiben in zwei Kompressorkammern sorgen für die notwendige Verdichtung des Kältemittels. Durch die gegenläufige Drehung der Scheiben ist dieser Kompressortyp sehr laufruhig und zeichnet sich dadurch auch durch eine lange Lebensdauer aus. Da die beiden rotierenden Scheiben bei der Drehbewegung nur 2 Übergangstellen zwischen Hoch- und Niederdruckbereich des

Kältemittels aufweisen, kann dieser auch sehr gut drehzahlgeregelt werden bzw. auch noch sehr langsam laufen. Da ein Kompressor im Klimabereich nach der Startphase (nachdem die Raumtemperatur erreicht wurde) nur mehr zu einem Großteil im Teillastbereich arbeitet (um die Raumverluste abzudecken) ist es besonders wichtig, dass der Kompressor so langsam wie möglich laufen kann.

Winterbetriebseinrichtung

Die eingebaute Winterbetriebseinrichtung im Außengerät erlaubt den Kühl- und Heizbetrieb auch bei tiefen Außentemperaturen.

  • Kühlen bis -15°C Außentemperatur: Damit kann z.B. ein Technik/EDV Raum auch im Winter gekühlt werden.

  • Heizen bis -15°C, -20°C bzw. sogar bis -30°C Außen- Temperatur (Modellabhängig): Damit kann z.B. im Winter ein Raum oder eine Halle kostengünstig geheizt werden.